WW Perlin

SONY DSC
SONY DSC

Das kleinste Wasserwerk des Zweckverbandes wurde 1964 errichtet und 2009 komplett modernisiert und dem technischen Standart angepasst.

Das Rohwasser wird über 2 Brunnen aus einer Tiefe con ca. 130 m gefördert und zur Aufbereitung zu Trinkwasser durch Eisen und Manganreduzierung dem Kiesfilter zugeleitet.

Das Wasserwerk Perlin liefert täglich durchschittlich 350 m³ Trinkwasser. Als Trinkwasserspeicher steht eine Kapazität von 450 m³ zur Verfügung.